logoN2

  • Kopfbild

Das Halbfinale!

Unser erstes Rennen gegen unseren Halbfinalgegner SpeedyOne lief ganz gut.
Trotz nicht ganz so guter Reaktionszeit landeten wir knapp vor SpeedyOne im Ziel.

Im zweiten Rennen dieses spannenden Halbfinales siegten wir ebenfalls und zogen so in das Finale ein!!! Auch hier steigerte sich Till stark vom ersten zum zweiten Rennen und wir erreichten eine Spitzenzeit von 1,308!